• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Unsere Termine zur Hauptuntersuchung
finden jeden Mittwoch ab 11:00Uhr statt.

Termine für eine Abgasuntersuchung können
Sie jederzeit vereinbaren! 

Sie können sich telefonisch unter 
0208-811553
anmelden
oder nutzen Sie unser
dekra200

Informationen zur Hauptuntersuchung / Abgasuntersuchung

Seit Einführung der Hauptuntersuchung (HU) im Dezember 1951  muss  jedes  Fahrzeug mit
eigenem  amtlichen  Kennzeichen in regelmäßigen Zeitintervallen auf Sicherheitsmängel hin
überprüft werden. Die Untersuchungsintervalle sind unterschiedlich:

PKW bei Erstzulassung 36 Monate
PKW ab der zweiten HU 24 Monate
Mietwagen und Taxen 12 Monate
Motorräder 24 Monate
Anhänger bei Erstzulassung bis 7,5t 36 Monate
Anhänger bis 3,5 t 24 Monate
Wohnanhänger 24 Monate

Der   Untersuchungsumfang   und  -ablauf   ist  in   der  Richtlinie  über  die  Durchführung  der
Hauptuntersuchungen  und  die  Beurteilung  der  dabei  festgestellten Mängel an Fahrzeugen
genau  festgelegt. Die  HU   ist eine  zerlegungsfreie  Sicht-, Funktions- und  Wirkungsprüfung
bestimmter Bauteile sowie eine Überprüfung des Fahrzeugs auf Vorschriftsmäßigkeit gemäß
StVZO.   Wird  das   Fahrzeug   „abgenommen“,  wird   dies   durch  die   Prüfplakette  auf  dem
Nummernschild  belegt.  Die  HU  wird  mit Ablauf des auf der Prüfplakette angegeben Jahres
und des jeweiligen Monats ungültig.  Ihre  Gültigkeit verlängert sich um einen Monat, wenn bei
der Untersuchung Mängel festgestellt werden, die  vor  der  Zuteilung einer  neuen  Plakette zu
beheben   sind.  Dies   setzt  voraus, dass  das  Fahrzeug vor  Ablauf  der  Gültigkeit   bei  einer
Prüforganisation   bzw.  -stelle  vorgefahren   werden   muss.  Die  immer  noch weit verbreitete
Ansicht, man  könne  die Untersuchung   "überziehen",  trifft   nicht  zu.  Das  Überziehen  eines
Untersuchungstermins  hat   vielmehr   zur   Folge,  dass  die  Untersuchung auf den korrekten
Zeitpunkt   zurückdatiert   wird,   was    eine    Verkürzung   des    Zeitraums   bis   zur   nächsten
Untersuchung bewirkt.

Seit Januar 2010 gilt:
Bei  der  nächsten  Abgasuntersuchung  (AU)  wird  keine  sechseckige AU-Prüfplakette mehr
auf das vordere Kennzeichen geklebt.Das bedeutet aber nicht, dass die AU wegfällt. Vielmehr
führen  wir  als  anerkannter  Kfz-Meisterbetrieb  weiterhin  die   AU   als    eigenständige  Teil-
untersuchung  zur Hauptuntersuchung (HU) durch. Das ist auch sinnvoll, denn wir können so
ggf. Mängel gleich beseitigen.
Neu ist, dass die Abgasuntersuchung jetzt an die Hauptuntersuchung (HU) gekoppelt ist, und
frühestens im Monat vor dem HU-Termin durchgeführt werden  darf. Zeit   und Kosten können
Sie sparen, wenn sie die HU auch gleich bei uns in Auftrag geben.

Eine Anmeldung können Sie telefonisch unter 0208-811553
oder online  mit  diesem  >>Anmeldeformular<< vornehmen.

 

profiservicewerkstatt150

gau205

dekra140    ecoEgines140
IHRE KFZ WERKSTATT IN OBERHAUSEN